Broschüre Trendgold DWS

DWS 3D-Druck Systeme sind die richtige Wahl für Ihr zahntechnisches Labor, da Drucker, CAD/CAM und Materialien optimal aufeinander abgestimmt sind. Die große Auswahl an verschiedenen Materialien bietet Ihnen Flexibilität im täglichen Arbeitsprozess. Fordern Sie hier Ihren kostenlosen Probedruck an:

Temporis

Temporis-Materialien, zertifiziert nach Klasse IIa, ermöglichen präzise und natürlich wirkende Restaurationen für Kronen und Brücken direkt aus dem 3D-Drucker.

  • geeignet für Kronen, Brücken, Inlays, Onlays und Veneers
  • verfügbare Farben: A1, A2, A3, A3,5, B1 & N
  • schnelle Druckzeit und geringe Materialkosten

Meister-/ Stumpfmodelle

Präzise Ergebnisse mit hervorragender, homogener Oberflächenqualität, detaillierten Strukturen und Passung, das sind die Merkmale, die gedruckte Meistermodelle aus DWS-Druckern so besonders machen. Die Materialien Precisa und Invicta machen diese innovativen Prozesse möglich.

  • hochauflösende Modelle
  • glatte Oberflächen
  • hohe Dimensionstreue
  • geringe Produktionskosten
  • viele Farben erhältlich
  • perfekt für Stumpfmodelle

Meistermodelle für die Tiefziehtechnik

Die nanokeramisch gefüllten Therma-Materialien sind formbeständig bei hohen Temperaturen und besitzen eine präzise Oberfläche zur Herstellung von Alignern.

  • schnelle Herstellung
  • geringe Kosten
  • hohe Temperaturbeständigkeit

Bohrschablonen

Das Material DS3000 ist ein biokompatibles Material der Klasse I des Medizinproduktegesetzes. Hohe Formstabilität garantiert eine perfekte Passung im Mund des Patienten und bietet dem Behandler hohe Sicherheit während der Operation.

  • hochpräzise
  • biokompatibel
  • hohe Stabilität

Material für CAD-Cast Verfahren

Mit dem ausbrennbaren Kunststoff Fusia können Sie präzise Objekte zum Gießen und Pressen herstellen.

  • geeignet für Metalle und Presskeramik
  • schnelle wirtschaftliche Herstellung

Zahnfleischmasken

Das Material GL4000 wurde speziell für den Druck von Zahnfleischmasken entwickelt.

  • hervorragende Oberflächenqualität
  • schnelle Herstellung

3D-Modelle für die Zahnmedizin

Die Materialien Vitra 430 und DS2000 eignen sich zur Herstellung von großen medizinischen 3D-Modellen, zum Beispiel aus DVT-Bildern.

  • Möglichkeit zur Herstellung von Objekten mit großen Volumina
  • präzise
  • hervorragende Oberflächenqualität

Vorschau

DWS entwickelt sein Produktportfolio stetig weiter. So soll im April 2020 eine Weiterentwicklung des Materials Temporis erhältlich sein, welches für permanente Restaurationen geeignet und zugelassen ist. Außerdem ist für 2020 ein leistungsstarkes Material für Schienen angekündigt.